Besuchen Sie uns von 3. – 5. Mai 2024 bei den Design Days in Grafenegg!

Granit - Naturstein für innen & außen

Setzen Sie mit Granit in Ihrem Zuhause auf Stärke & Eleganz

Granit - ein Stein, der ewig währt

Granit ist der Naturstein, der seit Jahrhunderten außen sowie innen genutzt wird und Langlebigkeit sowie Natürlichkeit verspricht. Seine besondere Widerstandsfähigkeit und Härte haben sich sogar einen Platz in unserem Sprachgebrauch verschafft – wer „auf Granit beißt“, dem ist es nicht möglich, bestehende Widerstände zu überwinden. Das Produkt Granit steht also sinnbildlich für Härte und Widerstandsfähigkeit. Aber nicht nur sein Aufbau macht Granit so bekannt, sondern auch die Musterung. Diese entsteht durch die drei Mineralien im Granit – Feldspat, Quarz und Glimmer – , welche für die bekannte Optik der Granite in “black and grey” sorgen.

Granit Naturstein

Indoor & Outdoor schön: der Naturstein Granit

Aufgrund ihrer Robustheit und Wetterfestigkeit werden diese Gesteine sowohl außen als auch innen gerne für die unterschiedlichsten Projekte und Bereiche verwendet. Hier zeigen wir dir einige Einsatzgebiete von Graniten:

Innenbereich

Außenbereich

Granitfliesen & -platten im Innenbereich

Granite können in der Wohnung oder im Haus auf vielfältige Weise genutzt werden: ob als 

Granitfliesen im Bad, Arbeitsplatten in Küchen oder als Waschbecken in Bad oder Küche – dieser Stein ist dafür bereit.

Haben Sie Bereiche in der Wohnung, bei denen Sie sich eine besonders leichte Pflege wünschen? Genau hier finden Sie mit Granitfliesen Ihren Meister.

Diese Gesteine überzeugen mit Optik, Haltbarkeit und Eleganz.

Granit_Stone4you

Granitplatten & Granitsteine im Außenbereich

Auch Ihren Outdoor-Bereich können Sie mit diesem Gestein zu etwas Besonderem machen. Egal ob groß und rechteckig oder klein und vieleckig: Granitplatten können jeden Trend mitmachen. 

Dabei ist es egal, ob Sie den Stein für die Terrasse, als Mauer zur Umzäunung, Weg, Palisade, Zaunpfosten, für die Fensterbänke oder zur Sockel-Abdeckung nutzen möchten. Auch als Untergrund unter dem Grill oder einem Ofen im Garten bietet sich dieses Gestein an – denn sie geben nicht einmal unter den belastendsten Bedingungen nach.

Granit – Eigenschaften & Optik

Man sagt, auf die inneren Werte kommt es an. Das Gestein Granit punktet gleich auf zwei Ebenen: Bei diesem Produkt stimmen sowohl die inneren Eigenschaften als auch die Optik:

Eigenschaften

Optik

Wenn Sie es lieber minimalistisch haben, ist ein Granitstein in einfacher Farbe geeignet. Möchten Sie hingegen auffallen, können Sie zu einem Produkt mit spannendem Farbverlauf oder einer Granitplatte mit Glitzereffekt greifen.

Welche Vorteile bietet der Naturstein Granit?

Härte: Zunächst einmal ist Granit sehr hart und widerstandsfähig – wie der Spruch “auf Granit beißen” bereits zeigt. Daher sind Granite seit Jahren ein Favorit, wenn es um stark frequentierte Bereiche aller Art geht.

Naturprodukt: Ein weiterer Vorteil von Granitplatten oder Granitfliesen besteht darin, dass sie reine Naturprodukte sind. Durch den natürlichen Abbau und die Reinheit sind Granite antiallergisch und frei von jeglichen Giftstoffen.

Hygienisch: Hinzu kommt die Resistenz gegen Bakterien, was diese Gesteine zu einer hygienischen Wahl macht. Sollten Verschmutzungen auftreten, können die Platten außerdem  ganz einfach gekehrt oder geputzt werden.

Granit_Stone4you

Aber nicht nur die Hygiene und die Reinheit des Granits zählen zu seinen überaus attraktiven Attributen für den Einsatz innen und außen. 

Stark auf vielen Ebenen: Es handelt sich außerdem um einen Stein, der wetterfest und immun gegen Fette und Öle, Hitzeeinwirkung und Wasser ist. 

Kratzer ade: Und wenn Kratzer auftreten? Dann können diese ganz einfach abgebürstet werden – der Naturstein muss seine beeindruckende Optik nicht einbüßen.

Wer Granit verlegt, verlegt diesen für die Ewigkeit. Wenn Sie also daran interessiert sind, dieses einzigartige Gestein in Ihre Innen- und Außenräume zu integrieren, beraten wir Sie gerne in einem kostenlosen Erstgespräch. Nehmen Sie für einen Beratungstermin Kontakt auf oder stöbern Sie für weitere Informationen online durch unsere Website!

Poliert & versiegelt: Granit kann bearbeitet werden

Versiegelt: Wählen Sie einen versiegelten Granitstein in Form von Fliesen, dann entscheiden Sie sich für noch mehr Widerstandsfähigkeit, denn versiegelte Steine lassen weder Flecken noch etwaige minimale Verfärbungen zu. 

Poliert: Granitplatten kann man auch so bearbeiten, dass sie eine polierte Oberfläche haben, dann können sie jedoch leicht rutschig sein. Im Innenbereich, z. B. bei Küchenarbeitsplatten, ist der Stein in polierter Ausführung jedoch ein wahrer Hingucker.

Weiteres: Nach Wunsch können Sie Gesteine wie den Granit auch weiter bearbeiten lassen. Dadurch erzielen Sie rutschhemmende Eigenschaften oder können die Struktur von grob- zu feinkörnig verändern und den Stein dadurch noch stabiler machen. Er passt sich also an jedes Ihrer Projekte an.

Granit_Stone4you

Wisch und weg - einfache Reinigung bei Granit

Fegen, saugen, wischen – das ist die Dreieinigkeit beim Naturstein Granit. Sie sehen: Die Reinigung geht hier einfach von der Hand, es gibt nicht viel zu beachten. Dennoch ist auch der Granitstein über ein bisschen Pflege dankbar. Wenn Sie eine Wisch-Pflege für Natursteine nutzen, tun Sie diesem (und seiner Imprägnierung) etwas Gutes.

Apropos Imprägnierung: Mit dieser werden Ihre Granitfliesen und Granitplatten vor Flecken geschützt, außerdem dringen so weder Schmutz noch Flüssigkeit in den Stein ein. Flecken werden also verhindert, da Flüssigkeiten aller Art einfach abgewischt werden können. Und wenn doch einmal z. B. durch Fett hartnäckigere Flecken entstehen sollten, werden Sie diese mit einem normalen Grundreiniger schnell wieder los.

Die Imprägnierung bieten wir für Küchenplatten übrigens werkseitig an. Und keine Sorge: Dadurch verändert sich die Optik der Oberfläche nicht – Ihre Platte bleibt also, wie Sie sie sich ausgesucht haben.

Passt Granit in meine Wohnung?

Granite in grau und schwarz sorgen für eine monochrome (einfarbige) und edle Optik, doch er kann auch noch viel mehr.

So ist auch ein mediterranes Flair möglich, denn dieses Gestein muss nicht immer nur grau und schwarz (“grey and black”) sein. Die Zusammensetzung und Herkunft erlauben z. B. in Graniten aus Finnland oder Karelien auch ein warmes Braun oder Rot – so ist er für viele Projekte geeignet.

Egal für welche Farbgebung Sie sich entscheiden, egal ob “black and grey” oder doch hell – der Naturstein harmoniert bestens mit anderen Naturmaterialien wie Holz oder auch mit Metall.

Die Verwendung von Granit-Fliesen oder Stein ist generell überall dort geeignet, wo hohe Belastung auf schlichte Eleganz treffen soll. 

Der Wunsch nach Widerstandsfähigkeit setzt alles in allem also keinen Verzicht auf eine ansprechende Optik voraus. Vielfalt ist die Eigenschaft, die Granit, bestehend aus Feldspat, Quarz und Glimmer, am besten beschreibt.

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei der Auswahl, um die Gesteine zu finden, die zu Ihrem Garten oder Innenraum passen.

Auch bei der Planung nach Maß unterstützen wir Sie gerne – Nehmen Sie jetzt Kontakt auf.

(Fun) Facts zum Granit - kleine Gesteinskunde

Gäbe es einen Wettbewerb in der Frage, wie häufig welches Gestein auf der Erde vorkommt, so stünde Granit auf dem Siegertreppchen auf Platz Nummer 2, nur Basalt gibt es noch häufiger.

Granit-Vorkommen gibt es überall auf der Welt, am häufigsten sind sie in Hoch- und Mittelgebirgen zu finden – und daher z. B. auch in Deutschland.

Der lateinische Name lautet „granum“, also „Korn“ und bezieht sich auf die körnige Struktur der Granite. Diese ist immer gut sichtbar und wird auch „Salz- und Pfeffer-Körnung“ genannt.

Wird in Steinbrüchen gewonnen (schon seit Jahrhunderten)

Aus Graniten werden auch Whiskeysteine gemacht (Steine, die man statt Eiswürfeln verwendet und die den Vorteil haben, dass sie den Geschmack nicht verwässern)

Wie entsteht Granit eigentlich?

Granite sind Tiefen-/Hartgesteine. Doch was soll dir das sagen? Es zeigt dir, dass dieses Gestein in der Erdkruste entsteht – und zwar in einer Tiefe von 2 km. Das passiert, wenn flüssige Gesteinsschmelzen (Magma) aus einer Tiefe von über 20 km nach oben aufsteigen und dann erstarren. 

Dieser Prozess aus Magma, dessen Aufstieg und anschließender Erstarrung dauert mehrere Millionen Jahre. Ganz schön lang, oder?

Aus diesen Gesteinen ist Granit zusammengesetzt

Quarz, Feldspat und Glimmer – das sind im Wesentlichen die drei Mineralien, aus denen der Naturstein Granit besteht. Und diese bestimmen, im Zusammenspiel mit der Verarbeitung und der Abbau-Art, auch seine Eigenschaften. 

  • Quarz: sorgt für Festigkeit
  • Feldspat: bestimmt die Farbe
  • Glimmer: bestimmt, wie anfällig der Granit auf äußere Einflüsse ist.

Was sagt die Farbe der Granitsteine über das Herkunftsland?

Farbe

Herkunftsland

Name des Granits

sehr hell

Italien und Spanien

Blanco Cristal, Blanco Castilla (hellgrau, fast weiß)

Rosa Porriño (rosa)

hellgrau

USA

Bethel White

hellgrau

Brasilien

Asa Branco

hellgrau & grau-rosafarben

Sardinien

Bianco Sardo, Rosa Beta

grau-weiß & rot-braun

Frankreich

Clair Du Tarn, Rose de la Clarté

rot bis rotbraun

Finnland

Balmoral, Baltic Red, Baltic Brown, Carmen Red

rot-braun

Schweden

Gotic Red

dunkelgrau

Polen

Strzegom

Naturstein Granit von stone4you

Unsere Bodenplatten, Terrassenplatten, Fensterbänke, Pflastersteine, Stufen und vieles mehr aus dem Gestein Granit werden hochqualitativ hergestellt. Sie können sich preislich jedoch stark unterscheiden, was sich aus qualitativen Unterschieden in der Verarbeitung und der Entfernung zum Abbaugebiet ergibt.

Jeder Naturstein ist dabei einzigartig, denn er verfügt über individuelle Strukturen und eigene Muster, er kann also mehr als nur grau sein.

Die Zusammensetzung der Gesteine macht diese einzigartig, sodass Sie sich den Traum von einem personalisierten Flair nach Maß in Ihrem Garten oder Wohnraum erfüllen können.

Sie möchten mehr über unser Sortiment erfahren oder direkt Ihre Wünsche für Ihre Projekte besprechen? Dann vereinbaren Sie ein kostenloses Beratungsgespräch.

Öffnungszeiten: Mo bis Fr: 8:00 – 12:00 Uhr und 13:00 – 18:00 Uhr | Samstag: 8:00 bis 12:00 Uhr

Nehmen Sie telefonisch Kontakt auf oder füllen Sie unser Formular für einen Beratungstermin aus!
Wir beraten Sie in Deutsch, Englisch und Tschechisch!