POOLUMRANDUNG

Die Poolumrandung – bringen Sie Ihr Swimmingpool zur Geltung

Wenn im Sommer die Temperaturen steigen und es im Inneren des Hauses ungemütlich heiß wird, gibt es nichts Schöneres, als eine erfrischende Abkühlung im Swimmingpool. Der eigene Pool im Garten ist daher der Traum vieler Hausbesitzer. Abgesehen vom angenehmen Erfrischungseffekt ist ein Swimmingpool durchaus auch als schmückendes Highlight Ihres Gartens zu betrachten. Besonders dann, wenn die Poolumrandung sorgfältig geplant und ausgewählt wurde. Wie ein Bilderrahmen das umrahmte Bild zur Geltung bringt, kann auch die Poolumrandung den Pool zu einem absoluten Hingucker machen. Sie wollen den Swimmingpool bestmöglich und scheinbar übergangslos in den Garten integrieren? Auch das ist mit der richtigen Poolumrandung einwandfrei zu bewerkstelligen. Die Gestaltung von Garten und Pool lässt viel über die Besitzer erkennen. Gerade an heißen Sommertagen spielt sich die gesamte Freizeit im Garten ab. Der Swimmingpool steht dabei besonders im Mittelpunkt des Geschehens. Im kühlen Nass des Wassers kühlt man sich ab, an der Poolumrandung kann man auf einem Badetuch oder im Liegestuhl liegend die Sonne genießen und sich von den wärmenden Strahlen bräunen lassen. Der Beckenrand wird aber von Kindern auch gerne als Spielplatz genutzt, was ein gewisses Gefahrenrisiko (Rutschgefahr) in sich birgt. Deshalb sollte der passende Stein für Ihre Poolumrandung sorgfältig ausgewählt werden. Er sollte einerseits ausgefallen, edel und elegant sein, andererseits unempfindlich, frostfest und pflegeleicht, aber auch rutschfest, um Stürze bei Nässe zu vermeiden.


Poolumrandung aus bestem Naturstein

Der eigene Swimmingpool ist zweifellos ein Highlight für jeden Hausbesitzer. Das optische Design rund um den Pool – die Poolumrandung – ist ein entscheidender Gestaltungsfaktor. Mindestens genauso wichtig wie das Design ist jedoch die Auswahl der richtigen Materialien. Poolumrandungen aus Naturstein haben sich aufgrund ihrer Material-Eigenschaften besonders bewährt. Sie sind nicht nur ein Hingucker, sondern tragen maßgeblich zum Wohlfühlen und zur Sicherheit rund um den Pool bei. Zum Beispiel werden Kalkstein und Travertin selbst bei intensiver Sonneneinstrahlung nicht heiß, was das Sitzen am Pool-Rand oder das Sonnenbaden auf der Poolumrandung angenehm macht. Außerdem sind unsere geflammten oder sandgestrahlten Beckenrandsteine rutschhemmend, was der Sicherheit am Pool förderlich ist. Auch wenn die Poolumrandung feucht oder nass ist, mit unseren Beckenrandsteinen aus Naturstein sind Sie auf der sicheren Seite.


classic-light02
Stratzing-4
siena02
classic-light01

Weitere Vorteile einer Poolumrandung aus Naturstein

Naturstein ist aufgrund seiner großen Auswahl an Farben und Strukturen ein architektonischer Gestaltungsfaktor, er hat durch seine Materialeigenschaften aber auch sehr praktische Vorteile: Er ist strapazier- und widerstandsfähig, frostbeständig, pflegeleicht und resistent gegen Nässe und Hitze. Außerdem weist Naturstein die höchste Belastbarkeit und die geringsten Abriebswerte auf. Durch die umfangreiche Farb- und Strukturauswahl bekommt jede Poolumrandung ihr einzigartiges Design und kann optimal an das Umfeld – Ihren Garten und Ihr Haus – angepasst werden.

Welcher Naturstein ist der beste für Ihre Poolumrandung?

Wir verwenden folgende Natursteine für die Gestaltung Ihrer Poolumrandung

• Quarzit
Quarzite sind fein- bis mittelkörnige metamorphe Gesteine, die sich durch eine große Beständigkeit gegenüber Umwelteinflüssen auszeichnen. Perfekt für Beckenrandsteine geeignet.
• Granit
Granite besitzen eine hohe Widerstandskraft, Härte und Wetterfestigkeit. Sie werden beispielsweise im Straßenbau als Pflastersteine verwendet. Für Poolumrandungen bestens geeignet.
• Kalkstein
Kalkstein ist äußerst vielseitig verwendbar. Vor allem dichter Kalkstein wird als leicht zu bearbeitender Naturwerkstein verwendet, was für die Umrandung von Pools ganz besonders vorteilhaft ist.

• Travertin
Travertin ist meistens porös und mit Hohlräumen durchsetzt. Das macht ihn leicht bearbeitbar und durch seine Fähigkeit, Wasser aufzunehmen, gerade als Poolumrandung besonders geeignet.
• Sandstein
Sandstein ist ein weit verbreitetes Baumaterial. Verwendung als Pflasterstein und für Fassaden, aber auch für Poolumrandungen sehr gut geeignet.
• Kristallmarmor
Die Haltbarkeit und das einzigartige Erscheinungsbild machen Marmor zu einem begehrten Naturstein für Poolumrandungen.

Welcher Naturstein passt am besten zu Ihrem Pool? Hier ist in erster Linie die Optik entscheidend. Da es unsere Natursteine in unzähligen Farbvariationen gibt, haben Sie diesbezüglich schon eine große Auswahl. Neben der Optik spielen auch andere Kriterien bei der Auswahl des passenden Steins für Ihre Poolumrandung eine wichtige Rolle.

Heller Marmor bzw. Kalkstein beispielsweise heizt sich bei Sonnenbestrahlung weniger auf als dunkler Granit, was das Barfußgehen angenehmer sein lässt.
Dunkler Naturstein hingegen ist resistenter gegen Verschmutzung und somit weniger pflegeintensiv.
Auch die passende Steinoberfläche, zum Beispiel geflammt oder sandgestrahlt, ist bei der Planung zu beachten. Diese trägt dazu bei, dass die Poolumrandung aus Naturstein rutschsicher ist und Sie auch mit nassen Füßen problemlos darauf laufen können.

Die Poolumrandungen von stone4you


Der Gestaltung Ihrer Poolumrandung sind nahezu keine Grenzen gesetzt – optisch sowie funktionell. Die Planung führen wir gemeinsam mit Ihnen durch, wobei wir nach Lösungen suchen, die Ihren Wünschen und Ansprüchen entsprechen. Alle von uns gefertigten Poolumrandungen sind daher individuell und einzigartig. Eine ausführliche und persönliche Beratung ist uns besonders wichtig, da wir auf diese Weise bestmöglich auf Ihre Vorstellungen und den jeweiligen Bedarf eingehen können!



Details über Poolrandsteine / Beckenrandsteine aus Naturstein


Becken- oder Poolrandsteine müssen bestimmte Eigenschaften aufweisen, um für die Umrandung Ihres Swimmingpools geeignet zu sein. Sie sollten stabil, bruchsicher und frostsicher sein. Außerdem müssen Poolrandsteine besonders rutschsicher sein, damit Kinder und Erwachsene mit nassen Füßen nicht darauf ausrutschen und sich verletzen.
Diese Eigenschaften sind durch die Verwendung von Naturstein und die richtige Behandlung der Oberfläche (flammen oder sandstrahlen) einwandfrei gegeben.
Naturstein ist ein besonders haltbarer und wertbeständiger Werkstoff, der anderen Materialien, wie Fliesen oder Holz, bei der Gestaltung Ihrer Poolumrandung weit überlegen ist. Bei richtiger Auswahl des Materials, einer kompetenten Verlegetechnik und regelmäßiger Pflege, werden Sie sehr lange eine Freude mit Ihrer Poolumrandung aus Naturstein haben.


Öffnungszeiten: Mo bis Fr: 8:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr | Samstag: 8:00 bis 12:00 Uhr

Sie interessieren sich für eine Umrandung Ihres Schwimmbeckens mit Beckenrandsteinen aus Naturstein und wollen wissen, welcher der Materialien sich am besten für Sie eignet?
Dann kontaktieren Sie uns. In einem persönlichen, kostenlosen Beratungsgespräch besprechen wir alle notwendigen Kriterien, damit Sie mit Ihrer Poolumrandung uneingeschränkt zufrieden sind.

 

Kontaktieren Sie uns telefonisch oder füllen Sie unser Formular für einen Beratungstermin aus!