NATURSTEINE

NATURSTEIN

Ein Steinboden ist nicht nur ein architektonischer Gestaltungsfaktor, sondern hat auch sehr praktische Vorteile: Er ist strapazierfähig, pflegeleicht und resistent gegen Feuchtigkeit und Hitze. Unter allen Bodenbelägen weist Naturstein die höchste Belastbarkeit und die geringsten Abriebswerte auf. Jeder Boden bekommt ein individuelles zeitloses Design.

Durch die große Auswahl an Farben und Strukturen kann der Stein perfekt an Ihr gewünschtes Raumklima angepasst werden.

Alta Quarzit

Alta Quarzit

Quarzit | Norwegen

Amarula

Amarula

Quarzit | Brasilien

Antique Brown

Antique Brown

Granit | Indien

Arabescato Orobico

Arabescato Orobico

Marmor | Italien

Arabescato Rosso Orobico

Arabescato Rosso Orobico

Marmor | Italien

Naturstein Arancio di Selva

Arancio di Selva

Marmor | Italien

Naturstein Armony

Armony

Granit | Indien

Naturstein Azul Lagos

Azul Lagos

Kalkstein | Portugal

Azul Macaubas - Naturstein Wien

Azul Macaubas

Quarzit | Brasilien

Naturstein Wien - Azul Noce

Azul Noce

Granit | Indien

Naturstein Azur

Azur

Marmor | Türkei

Naturstein Baltic Brown

Baltic Brown

Granit | Italien

Naturstein Bianco Carrara

Bianco Carrara

Marmor | Italien

Naturstein Bianco Cristal

Bianco Cristal

Granit | Italien

Naturstein Bianco Maja

Bianco Maja

Kalkstein | Kroatien

Naturstein Bianco Perlino

Bianco Perlino

Marmor | Italien

Naturstein Bianco Sardo

Bianco Sardo

Granit | Italien

Naturstein Black Marinace

Black Marinace

Granit | Brasilien

Naturstein Black Wood

Black Wood

Quarzit | Indien

Naturstein Blue de Savoie

Blue de Savoie

Marmi | Italien

Naturstein Bluestone

Bluestone

Kalkstein | China

Naturstein Botticino Fiorito

Botticino Fiorito

Marmor | Italien

Naturstein Botticino Semiclassico

Botticino Semiclassico

Marmor | Italien

Naturstein Breccia Novella

Breccia Novella

Marmor | Italien

Naturstein Breccia Oniciata

Breccia Oniciata

Marmor | Italien

Naturstein Breccia Sarda

Breccia Sarda

Marmor | Italien

Bros Blue

Bros Blue

Granit | Indien

Calacatta

Calacatta

Marmor | Italien

Naturstein Wien - Carribean

Carribean

Travertin | Türkei

Classic Light

Classic Light

Travertin | Türkei

Classico

Classico

Marmor | Italien

Coffee Brown

Coffee Brown

Granit | Indien

Copgenhagen

Copgenhagen

Quarzit | Brasilien

Cosmic Black

Cosmic Black

Granit | Brasilien

Cosmos Asterix

Cosmos Asterix

Quarzit | Brasilien

Crema Marfil

Crema Marfil

Kalkstein | Spanien

Cristall Grey

Cristall Grey

Granit | China

Desert Brown

Desert Brown

Granit | Indien

Diamond Fall

Diamond Fall

Granit | Indien

Emperador Dark

Emperador Dark

Marmor | Türkei

Einsatzmöglichkeiten

Platten aus Naturstein werden seit jeher als Baustoff und für dekorative Zecke eingesetzt und bieten verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten von Bodenplatten über Küchenarbeitsplatten und Fensterbänke.

Naturstein kann auch als Pflasterstein oder für Skulpturen als Material dienen. Durch die jeweilige Beschaffenheit der unterschiedlichen Sorte entwickeln Natursteinarbeiten ihre besondere Ausstrahlung. Natursteinplatten haben je nach Sorte und Behandlung verschiedene Oberflächenstrukturen und können oft auch geschliffen und poliert werden. Je nach Beimengung von färbenden Materialen und Einschlüssen bieten Natursteine auch innerhalb einer Sorte eine farbliche Vielfalt.

Nicht alle Natursteine sind säurebeständig. Es gibt daher je nach Steinart gewisse Pflegehinweise zu beachten. Bei Unsicherheiten beraten wir Sie hier gerne ausführlich!

Der Kreislauf der Gesteine

Im Kreislauf der Gesteine werden verschiedene Gesteinstypen durch verschiedene Prozesse ineinander umgewandelt. Daraus ergeben sich Natursteine mit verschiedenen Eigenschaften, Strukturen und Farben. Wir haben ein umfangreiches Angebot für unsere Kunden zusammengestellt, aus dem Sie wählen können.

Magmatite

Magmatische Gesteine entstehen durch das Erstarren von Gesteinsschmelze. Bei Tiefengesteinen wie Granit erstarrt geschmolzenes Magma tief im Erdinneren, bei vulkanischen Gesteinen wie Porphyr erstarrt Magma an der Erdoberfläche. Magmatite sind besonders robust.

Sedimentgesteine

Durch Verwitterung und Erosion entstehen aus Sedimenten SEDIMENTGESTEINE wie Kalkstein, Sandstein, Travertin oder Onyx-Marmor. Diese Steine sind mehr oder weniger fest, haben eine Schichtung und können Fossilien enthalten.

Metamorphe Gesteine

Bei zunehmendem Druck und zunehmenden Temperaturen, wenn sich Gestein durch die Bewegung der Erdkruste wieder in die Tiefe bewegt, wandelt sich die mineralogische Zusammensetzung des Ausgangsgesteins. Zu den so entstehenden Metamorphiten zählen Schiefer, Marmor, Gneis und Quarzit.

Oberflächenstruktur der Steinoberfläche

Die Steine werden aus dem Steinbruch gewonnen und als Rohblöcke vom Steinmetz weiterbehandelt, sodass die Oberflächen der Natursteine veredelt werden und der Werkstoff in verschiedene Formen gebracht werden kann. Spezielle Sägen können sogar Muster aus Stein schneiden. Durch verschiedene gestalterische Bearbeitungsmethoden des Steinmetzes verändert sich gleichzeitig die Wirkung und Ausstrahlung der Oberflächenstruktur. Dadurch eröffnen sich weitere Gestaltungsmöglichkeiten hinsichtlich ästhetischer Vorlieben beim Einsatz von Natursteinen.

Oberflächenbearbeitungen von Naturstein

Grobe Behandlungsmethoden, bei denen die Steinoberflächen der Rohblöcke beflammt, sandgestrahlt oder gestockt werden, werden bei Natursteinsorten im Außenbereich eingesetzt. Als Methoden der Feinbearbeitungen gibt es das Schleifen und das Polieren. Nicht alle Steinoberflächen können vom Steinmetz poliert werden. Hartgesteine können ausgeschliffen werden und gelten dann als teilpoliert. Weiche Kalksteine können durch Feinschliff eine matte Politur erhalten. Marmor und Kalkstein können poliert werden. Polierte Flächen lassen sich gut reinigen, sind aber nicht rutschfest. Geschliffene Oberflächen können bei Bedarf nachgeschliffen werden. Die Struktur der geschliffenen Oberfläche hängt neben der Korngröße der Schleifmaschine von der Art des bearbeiteten Natursteins sowie der verwendeten Technik ab. Je nach Mineralzusammensetzung und -verteilung kann es zu Glanzunterschieden kommen und auch fein geschliffene Steinoberflächen zeigen im Gegenlicht Schleifspuren.

Unsere Natursteinsorten

Je nach persönlichem Geschmack und Einsatzbereich können Sie aus einem umfangreichen Sortiment an Natursteinen wählen. Unsere kompetente Fachberatung bieten wir Ihnen gerne an!

Granit

Granit ist mittel- bis grobkörnig und besticht durch seine gleichmäßige und schlichte Optik. Der Hartstein eignet sich für den Einsatz in der Innen- und Außengestaltung, denn er ist widerstandsfähig und witterungsbeständig.

Porphyr

Der beigebraune bis purpurfarbene Naturstein Porphyr ist frostbeständig und wirkt besonders poliert sehr dekorativ. Porphyre können im Innenraum und auch in der Außengestaltung eingesetzt werden.

Kalkstein

Der leicht zu bearbeitende Naturwerkstein eignet sich besonders für die Gestaltung von Badezimmern und den dekorativen Innenausbau.

Onyx

Im Licht entfacht dieser Naturstein durch seine Transparenz eine interessante Wirkung. Im Querschnitt ergeben sich schöne ringförmige Strukturen. Onyxmarmor eignet sich besonders für hinterleuchtete Elemente im Innenbereich sowie für den Einsatz im Badezimmer.

Travertin

Der „Stein aus Tivoli“ ist meist porös und mit Hohlräumen durchsetzt, dennoch ist dieser Naturstein frostfest und eignet sich somit für die Gestaltung von Badezimmern genauso wie als Baustein und zur Dekoration für innen und außen.

Sandstein

Je höher der Quarzanteil ist, desto witterungsbeständiger ist der Stein, der sich mit seiner gemütlichen Wirkung für Kaminumrandungen sowie für die Gestaltung von Terrassenböden, Stiegen, Badezimmerböden oder Wintergartenbelägen eignet.

Schiefer

Tonschiefer eignet sich durch seine Robustheit besonders für den Außenbereich, wird aber auch gerne im Innenbereich dekorativ eingesetzt.

Marmor

Der Naturstein entfaltet besonders geschliffen und poliert seine schlichte und edle Wirkung. Marmor kann vielfältig eingesetzt werden und eignet sich beispielsweise für die Gestaltung von Badezimmern sowie für die Gestaltung von Böden oder andere dekorative Elemente.

Gneis

Gneis ist flüssigkeitsunempfindlich und eignet sich daher gut für Arbeitsplatten. Außerdem eignet sich der Hartstein auch gut für den Einsatz im Außenbereich als Terrassenboden oder im Innenbereich als Badezimmerboden.

Quarzit

Im Innenbereich wird Quarzit für Bodenbelag in hochbelasteten Bereichen eingesetzt, außerdem eignet sich Quarzit für Küchenarbeitsplatten und für den Einsatz im Badezimmer.

Durch die große Auswahl an Farben und Strukturen können Natursteine perfekt an Ihr gewünschtes Raumklima angepasst werden. Besuchen Sie unseren Schauraum oder rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne von der Planung bis zur Verlegung der Natursteinplatten!

Öffnungszeiten: Mo bis Fr: 8:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr | Samstag: 8:00 bis 12:00 Uhr

 

Kontaktieren Sie uns telefonisch oder füllen Sie unser Formular für einen Beratungstermin aus!