Besuchen Sie uns von 3. – 5. Mai 2024 bei den Design Days in Grafenegg!

Wir sind STONE4YOU

Ihr Steinmetz aus Österreich

Wir sind die Spezialisten auf unserem Gebiet und stehen für Qualität und Kompetenz!

Pixendorf, 19. Juni 2023

Club Niederösterreich: Charity mit hohem Spaßfaktor

  1. Auflage des Benefiz-Fußballgolf-Turniers des Club Niederösterreich am 16. Juni 2023 in Atzenbrugg; Fußballlegenden wie Michael Hatz und Josef Degeorgi fungierten als Teamkapitäne und ehemaliger ORF-Sportchef Hans Huber als Moderator; Reinerlös in Höhe von mehr als 8.000 Euro geht an die Malteser Kinderhilfe (Hilde Umdasch Haus) in Amstetten und an leidgeprüfte Familien

Bereits seine sechste Auflage erlebte vergangenen Freitag das Benefiz-Fußballgolf-Turnier des Club Niederösterreich auf dem Platz des Diamond Country Club Atzenbrugg. Dabei ging es im Wesentlichen darum, in mehreren, von ehemaligen Fußballprofis angeführten „Flights“ einen Fußball analog zum Golfen mit möglichst wenigen Schüssen in Löchern zu versenken. Als Team-Kapitäne fungierten dabei aktive und ehemalige Spieler der Benefiz-Fußballmannschaft des Club Niederösterreich, nämlich Michael Hatz, Josef Degeorgi, Wolfgang Gramann, Walter Knaller, Hannes Neumayer und Willy Kaipel.

Der Spendenerlös in Höhe von mehr als 8.000 Euro wird an niederösterreichische Familien in besonders leidvollen Lebenssituationen sowie an das Hilde Umdasch Haus der Malteser Kinderhilfe in Amstetten gehen. Es steht für ein neuartiges Wohn- und Pflegekonzept für Kinder und Jugendliche mit einer lebensverkürzenden Diagnose, bei denen hoch komplexer Pflegebedarf gegeben ist.

Ermöglicht wurde diese Benefizsumme dank der Spendenfreudigkeit einiger Firmen und Unternehmen, die die Flights bezahlten und mit ihren MitarbeiterInnen, KundInnen, GeschäftspartnerInnen und FreundInnen den Ball über Fairways, Bunker und Greens jagten: die Austrotherm GmbH als Hauptsponsorin, die Brucha GmbH, die Planie GmbH, die Acacio Immobilien GmbH sowie Stone4You. Unterstützt wurde die Durchführung auch durch den Diamond Country Club, Hebenstreit Sportmarketing, die Henkell Sektkellerei und das Weingut Markus Huber.

Auch wenn der karitative Aspekt im Vordergrund stand, ging es natürlich auch um den sportlichen Wettstreit. Als beste Flight Captains gingen ex aequo Josef Degeorgi und Walter Knaller vom Platz. Unter den Gästen konnte Katrin Höllerer (Planie GmbH) die Damenwertung für sich entscheiden, bei den Herren teilten sich mit Josef Baumühlner, Philipp Steiner und Benjamin Steinwendtner gleich drei Spieler der Brucha GmbH den ersten Platz. Wenig überraschend war es daher, dass auch der Gesamtsieg in der Mannschaftswertung an die Brucha GmbH ging, die die beiden Teams von Austrotherm auf die Plätze zwei und drei verwies. Die Siegerehrung wurde fachkundig und kurzweilig von ORF-Sportreporter-Legende Hans Huber moderiert.

Fußballgolf-Turnier des Club Niederösterreich expandiert in Richtung Lanzenkirchen/Linsberg

„Besonders erfreulich ist, dass es nicht erst in einem Jahr wieder das bewährte Fußballgolf-Turnier im Diamond Country Club in Atzenbrugg geben wird, sondern bereits am 13. Oktober 2023 spiel- und spendenfreudige Firmen gemeinsam mit Club Niederösterreich-Kickern Bälle über den Golfplatz Linsberg in Lanzenkirchen treten werden“, freut sich Club Niederösterreich-Geschäftsführerin Theres Friewald-Hofbauer bei der Siegerehrung. Und letztlich ist das auch nicht wirklich verwunderlich: Denn, abgesehen davon, dass der Spaßfaktor sehr groß ist, waren sich sämtliche Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Freitag einig: „Helfen macht glücklich.

Der Club Niederösterreich wurde 1980 als überparteiliche Interessengemeinschaft für den ländlichen Raum gegründet und versteht sich als Plattform und Ideenbörse für Information und Diskussion, als Stimme für den Dialog zwischen Stadt und Land, als Wegbereiter für kulturelles Schaffen und als Initiator sozialen Engagements. Seit seiner Gründung zählt es zu den Hauptanliegen des Club Niederösterreich, Menschen in schwierigen und leidvollen Lebenssituationen beizustehen. Vorrangige „Quelle“ des karitativen Wirkens des Clubs ist seine Prominenten-Fußballmannschaft, die seit 1983 durch die Lande zieht. Insgesamt konnten bislang mehr als € 2.250.000 für soziale Zwecke erlöst werden.

Rückfragen: Club Niederösterreich, E-Mail: info@clubnoe.at, Tel.:  02275 930 800, www.clubnoe.at

Das Turnier wurde unterstützt von: